SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Ev.-Luth. Kirchengemeinden Grevesmühlen und Diedrichshagen

Herzlich willkommen!

Pfarrsprengel Grevesmühlen-Diedrichshagen (Propstei Wismar)

  

Die Stadt Grevesmühlen mit ca. 11.000 Einwohnern liegt im Nordwesten Mecklenburg-Vorpommerns nahe der Ostseeküste und dem Kurort Boltenhagen, an der Wegstrecke von Wismar nach Lübeck.

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Grevesmühlen bildet zusammen mit der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Diedrichshagen (Rüting) einen Pfarrsprengel. Der gemeinsame Pfarrsitz liegt in Grevesmühlen.
 

Aktuelles

Gemeindeleben in Corona-Zeiten / Gottesdienstordnung

Wir feiern weiterhin sonntags Gottesdienste!
Die musikalischen Gruppen hingegen pausieren vorerst bis zum 20. Dezember 2020.
Die Pilgerherberge ist geschlossen!

Ökumenische Andacht zum 1. Advent: Sonntag, 29. November 2020, 10.30 Uhr.
Kantor Michael Goede spielt auf der Friese-Orgel adventliche Orgelmusik von Bach, Kneller und Guilmant.

Ein musikalischer Gruß zum 1. Advent: Nun komm der Heiden Heiland

„Lobe den Herren meine Seele und vergiss nicht, was er Dir Gutes getan hat.“ 
Andacht über Psalm 103, 2

Im Radio kam einmal folgende Meldung: „In der Pfalz staunte ein Mann nicht schlecht, als er nach einem Wochenendausflug am Sonntagabend wieder nach Hause kam. Nein, es war nicht in seine Wohnung eingebrochen, sondern offenbar in seinen Garten...     
 

Gemeindeleben

Gottesdienste (siehe Veranstaltungen) feiern wir jeden Sonntag um 9.30 Uhr in Grevesmühlen und alle 14 Tage in Diedrichshagen.
Kindergottesdienst: Jeden 1. Sonntag im Monat um 9.30 Uhr in Grevesmühlen und jeden 3. Sonntag um 11.00 Uhr in Diedrichshagen.

Die Kirchengemeinden zeichnen sich durch eine vielfältige kirchenmusikalische Arbeit aus, sind offen für moderne Kinder- und Jugendarbeit. Auch Gesprächskreise für unterschiedliche Zielgruppen werden angeboten. Kunst, Kultur und Bildung kann man in Kunstausstellungen und verschiedenen Veranstaltungen erleben.
 

Pilgerherberge

Die Grevesmühlener Stadtkirche St. Nikolai liegt an der „via baltica“ und so besteht seit 2013 die Möglichkeit einer Übernachtung in der neben der Kirche gelegenen Pilgerherberge in der Kirchstraße.

Zur Zeit leider geschlossen!
 

Unsere Kirchen

Die Besichtigung der Kirche St. Nikolai und des Kirchturms ist zu den Öffnungszeiten des Museums möglich, Näheres finden Sie auf der Infoseite des Museums.

Außerhalb der Öffnungszeiten des Museums können Sie die Mitarbeiter der Kirchengemeinde kontaktieren (siehe Schaukasten am Südportal). Wenn es uns möglich ist, öffnen wir die Kirche für Sie. 
 

Wenn es uns möglich ist, öffnen wir die Kirche für Sie. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 038822-824818.