SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Kirchenmusik in Zeiten der Coronakrise

Corona und die Folgen

Aufgrund der Corona-Pandemie pausieren die musikalischen Gruppen.
Sobald sich die Situation bessert und wieder geprobt werden darf, werden Sie dies hier erfahren.

Normale Probenzeiten:
- Ök. Kantorei Grevesmühlen: dienstags um 19.30 Uhr
- Ök. Posaunenchores Grevesmühlen: freitags um 19.30 Uhr

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte zunächst Kontakt mit Kantor Michael Goede auf: Tel. 01575/2330959; mail: kmmgoede@web.de
 

Rückblick

Musikalische Adventsvesper bei Kerzenschein am 4. Advent
Sonntag, 19. Dezember 2021, 17.00 Uhr (St. Nikolai, Grevesmühlen)

Herzlich laden wir Sie zu einer besonderen musikalischen Feierstunde am 4. Advent um 17.00 Uhr in die Stadtkirche St. Nikolai ein!
In der stimmungsvoll mit Kerzen ausgeleuchteten Kirche musizieren die Ök. Kantorei und der Ök. Posaunenchor Grevesmühlen unter der Leitung von Kantor Michael Goede bekannte und beliebte Lieder zur Adventszeit. Zu hören sein werden Werke alter und neuer Meister. Die Liturgie in dieser musikalischen Adventsandacht hält Pfarrer Frank-Michael Wessel.
 

Advents- und Weihnachtsliedersingen auf dem Grevesmühlener Marktplatz am 4. Advent
Sonntag, 19. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Was?
Singen alter und neuer Advents- und Weihnachtslieder
Wann?
Am 4. Advent um 18.00 Uhr
Wo?
Auf dem Grevesmühlener Marktplatz unterm Weihnachtsbaum
Wer?
Alle, die mögen, zusammen mit dem Posaunenchor und der Kantorei
Warum?
Weil es schön ist, Spaß macht und gut tut!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen es zu Programmänderungen bis hin zur Absage der Veranstaltungen kommen kann. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld der Veranstaltungen im Internet unter www.nikolaikirche-grevesmuehlen.de.
 

 

 

Die Orgel – Instrument des Jahres 2021

Das größte Musikinstrument der Welt gilt als "Königin der Instrumente". Die Orgel ist das Instrument des Jahres 2021. Die Landesmusikräte haben sie gekürt mit der Begründung, die Orgel sei ein komplexes musikalisches Wunderwerk aus Pfeifen und Tasten, das so leise wie ein Windhauch, aber auch lauter als ein ganzes Orchester klingen kann. Das für Orgelbau und Orgelmusik hoch spezialisierte Wissen ist von Handwerkern, Komponisten und Musikern über Jahrtausende entwickelt worden. Seit drei Jahren sind Orgelmusik und Orgelbau auch von der Unesco als Immaterielles Kulturerbe anerkannt! 

Orgeln und Kirchenmusik im Pfarrsprengel Grevesmühlen-Diedrichshagen

Sowohl die Dorfkirche in Diedrichshagen (1861, I/AP/8) als auch die Stadtkirche St. Nikolai in Grevesmühlen (1872, II/P/20) beherbergen jeweils eine historische Orgel von Friedrich Friese (III), dieser lebte von 1827 – 1896. Friedrich Friese war eine Figur von europäischem Format, und so ist er heute europaweit als Orgelbauer erster Güte anerkannt.

Orgelunterricht
Im Jahr 2022 wird die Grevesmühlener Friese-Orgel 150 Jahre alt! Sie ist nahezu original erhalten.Nähere Daten zu unserer Orgel finden Sie hier.

Wollen sie die Orgel näher kennenlernen oder Orgelspielen erlernen? Sprechen Sie mich an, gerne unterrichte ich Sie an der Orgel! Ob Sie hierbei bereits Vorkenntnisse haben oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle.